Kampagnenwirkung: AMAG deutlich «kompetenter» und «aufmerksamer»

Die Ausgangslage: Die AMAG wollte die Wirkung aller Werbemassnahmen im Rahmen des Rebrandings (2014-2015) unter die Lupe nehmen.

Vorgehen: Die Wirkung auf die Markenwerte durch die verschiedenen Massnahmen ermittelten wir mittels einer längsschnittlichen, quantitativen Wirkungsmessung. Nebst Markenbekanntheit und -wahrnehmung interessierten die AMAG-Markenidentität und -erfahrung, der emotionale Kundennutzen, die emotionalen Erfolgskriterien sowie demografische Merkmale der Kunden.

Ergebnis: Nutzen und Mehrwert dadurch, dass die AMAG genau erfahren hat, welche Werbemassnahmen in welchen Kundensegmenten funktionieren. Damit sparte die AMAG Zeit, Mühe und v.a. Geld. Und konnte dank unseren Ergebnissen gezielt zufriedene KundInnen ansprechen.

TV-Werbung als ein wichtiger Erfolgsfaktor beim Rebranding der AMAG

Lesen Sie hier in der Impact zoom (Ausgabe Juni 2015), publisuisse, was wir alles für die AMAG geprüft haben und welche Ergebnisse daraus für eine erfolgreiche Kampagne resultierten.

Werbewirkung gewünscht?

Fragen Sie uns doch einfach, wie wir vorgegangen sind und für die AMAG Nutzen und Mehrwert generiert haben.