Wir können auch einfach Tarotkarten legen. Das ist genauso zielsicher.

Wir sind sehr froh um dieses Paper von Stein und Swan (2019). Weshalb?

Der MBTI Myer-Briggs Typenindikator ist einfach nicht valide. Nicht wissenschaftlich. Er ist augenscheinvalide, d.h., er erfasst offenkundig wichtige und intuitive Dinge. Aber er ist nicht wirklich reliabel und valide. Und vor allem theorielos. Damit können Sie nur ungünstige Entscheidungen treffen, weil ungenau in der Erfassung und nicht stabil.

Wir hoffen, dass sich diese Erkenntnis vollends in der Praxis durchsetzt.

 

Stein, R., & Swan, A. B. (2019). Evaluating the validity of Myers‐Briggs Type Indicator theory: A teaching tool and window into intuitive psychology. Social and Personality Psychology Compass, e12434.