Arbeitsengagement und Arbeitszufriedenheit.

Unternehmen beschäftigen sich oft mit der Erfassung von Arbeitszufriedenheit. Was man aus unserer Sicht und Erfahrung oft eigentlich wissen will ist:

  • Sind unsere Mitarbeitenden engagiert?
  • Gibt es Brandherde, welche die Leistung reduzieren?
  • Gibt es Punkte, die sich auf den Employer Brand positiv auswirken?

Dann empfehlen wir die Erfassung von:

Warum die Diagnose und Entwicklung von Arbeitsengagement?

Arbeitsengagement beeinflusst Arbeitszufriedenheit – und Leistung. Und „im Gehen“ den Employer Brand, d.h. die Arbeitgebermarke. Denn wenn alles stimmt, dann sprechen Mitarbeitende über die eigene Firma auch positiv. Sowohl in als auch ausserhalb der Firma.

Anders denken.

Warum nicht einmal Arbeitsengagement prüfen? Und dann eine Auslegeordnung vornehmen. Oft fühlen sich Mitarbeitende nicht befähigt oder die Randbedingungen für hohes Arbeitsengagement sind nicht vorhanden. Oder es mangelt an Belohnung (nein, muss nicht Bonus sein) oder wahrgenommener Fairness.

Kostenloser Download.

Wir freuen uns, wenn Sie die Kurzübersichten zu Arbeitsengagement downloaden und mit Ihrem Umfeld teilen:

PDF: Arbeitsengagement: 3 Aspekte.
PNG: Arbeitsengagement: 3 Aspekte.
PDF: Arbeitsengagement: Antezedenzen & Konsequenzen.
PNG: Arbeitsengagement: Antezedenzen & Konsequenzen.

In English:

PDF: Work Engagement: 3 Dimensions.
PNG: Work Engagement: 3 Dimensions.
PDF: Work Engagement: Antecedents & Consequences.
PNG: Work Engagement: Antecedents & Consequences.

Kontakt.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, wie wir das Arbeitsengagement in Ihrem Unternehmen erfassen, Schwachstellen diagnostiziern und entwickeln können und damit Unternehmenserfolg modellieren können: Bitte kontaktieren Sie uns einfach! Wir freuen uns, wenn wir Ihnen behilflich sein dürfen.

Dr. Tobias Heilmann

t.heilmann@campaignfit.ch

+41 43 536 57 20

Quellen

  • Saks, A. M. (2019). Antecedents and consequences of employee engagement revisited. Journal of Organizational Effectiveness: People and Performance.
  • Schaufeli, W. B., Salanova, M., González-Romá, V., & Bakker, A. B. (2002). The measurement of engagement and burnout: A two sample confirmatory factor analytic approach. Journal of Happiness studies, 3(1), 71-92.
  • Schaufeli, W. B., Shimazu, A., Hakanen, J., Salanova, M., & De Witte, H. (2017). An Ultra-Short Measure for Work Engagement: The UWES-3 Validation Across Five Countries.